Rpg zur Serie Vampire Diaries
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Straßen & Gassen in Mystic Falls

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Katherine Pierce

avatar

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 16.06.11

BeitragThema: Re: Straßen & Gassen in Mystic Falls   Fr Nov 25, 2011 11:15 am

cf: Mystic Grill

Ich lief so schnell ich konnte die Straßen und Gassen entlang. Ich musste nun so schnell wie möglich viele Meilen zwischen mich und Klaus bringen, sonst würde das Ganze noch böse enden. Ich wollte mir gar nicht ausmalen, was passieren würde, wenn ich wieder bei ihm oder im Apartment dieses Geschichtslehrers landen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katherine Pierce

avatar

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 16.06.11

BeitragThema: Re: Straßen & Gassen in Mystic Falls   Sa Nov 26, 2011 12:35 pm

Nach kurzem Überlegen beschloss ich dann, doch noch nicht Hals über Kopf abzureisen. Ich hatte immer noch Eisenkraut und wenn Klaus nicht gerade darauf fixiert war, mich auf der Stelle umzubringen, hatte ich gute Chancen. Ich trieb mich nun einfach eine Weile hier in den Straßen von Mystic Falls rum und würde später noch einmal nachsehen, ob Klaus oder seine Hexen immer noch im Apartment waren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katherine Pierce

avatar

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 16.06.11

BeitragThema: Re: Straßen & Gassen in Mystic Falls   Di Nov 29, 2011 6:21 am

Ich schlenderte also leicht in Gedanken durch die Straßen von Mystic Falls und wusste nicht recht, wo ich nu hingehen sollte. In den Grill? Nein, irgendwie keine gute Idee. Dort waren zu viele Menschen und ich hatte weniger Chancen, einen vorteilhaften Abgang zu machen, sollten Klaus oder seine Hexen da auftauchen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Klaus
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 97
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 30

BeitragThema: Re: Straßen & Gassen in Mystic Falls   Di Nov 29, 2011 8:37 am

cf: Alarics Apartement

Ich ging raus auf die Straße und sah mich erstmal um. Es war nichts und niemand zu sehen, also entschied ich, erstmal in Richtung Innenstadt zu gehen. Ich ging gemütlich und ohne Eile. Dann lief mir ein junges, doch recht hübsches Mädchen über den Weg. Ich folgte ihr ein Stück, bis Sie in eine Seitenstraße einbog. So in etwa auf Hälfte der Strecke zwischen Hauptstraße und einer Kreuzung holte ich sie dann ein und tippte ihr von hinten auf die Schulter. Sie drehte sich um und ich biss ihr blitzschnell in den Hals. Sie schrie nicht einmal. Dafür war sie zu überrascht. Ich ließ sie zu Boden sinken und wischte mir das Blut vom Mund. Sollte sich wer anders um die Leiche kümmern, dachte ich und ging einfach weiter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.serenity-koepy.de.tl
Katherine Pierce

avatar

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 16.06.11

BeitragThema: Re: Straßen & Gassen in Mystic Falls   Di Nov 29, 2011 8:42 am

Gemütlich und ohne schlechte Gedanken ging ich einfach weiter, bis ich plötzlich die Leiche eines Mädchens am Boden liegen sah. Wer war denn bitte schön so dumm und entsorgte die Leichen seiner Opfer in dieser Stadt nicht? Hier, wo es doch am meisten auffiel, wenn dann auch noch Bisswunden am Hals waren. Jedoch wollte ich für andere nicht den 'Müll' wegräumen. Also sah ich mich kurz um und ging dann einfach unbemerkt weiter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Klaus
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 97
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 30

BeitragThema: Re: Straßen & Gassen in Mystic Falls   Di Nov 29, 2011 10:28 am

Ich bog nach rechts ab und lief einfach gerade aus. Irgendwann blieb ich dann stehen und drehte mich um. Irgendwie wusste ich gar nicht, was ich hier überhaupt tat. Warum ließ ich ziwllos durch die Gegend? Ich sah auf mein Handy. Da waren keine Anrufe oder Mitteilungen. So langsam machte ich mir doch Gedanken, was mit meiner Schwester war. Oder mit Maddox und Greta. Das war einfach nicht ihre Art. Sich einfach nicht zu melden. Ich blieb noch eine Weile stehen und ging dann den gleichen Weg wieder zurück, den ich gekommen war. Als ich wieder nach links in die Gasse mit dem Mädchen biegen wollte sah ich sie. Katherine. Ich blieb abrupt stehen und wartete ab. Sie schien mich noch nicht gesehen zu haben und ich hielt mich weiter versteckt in der Gasse. Sie würde sicher gleich an mir vorbei laufen. Ich wollte ihr folgen und stellte mich daher hinter eine Mülltonne und wartete, dass sie vorbei ging. Mal sehen, was sie so treibt ohne mich, dachte ich mir im Stillen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.serenity-koepy.de.tl
Katherine Pierce

avatar

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 16.06.11

BeitragThema: Re: Straßen & Gassen in Mystic Falls   Mi Nov 30, 2011 4:58 am

Die Sache mit dem Mädchen kam mir immer noch etwas spanisch vor und insgeheim dachte ich daran, dass sie auch eines von Klaus' Opfern sein konnte. Doch tat er soetwas? Ich wusste nicht recht, ob das zu ihm passte, da er ja eigentlich jetzt lieber noch nicht so viel Aufsehen erregen sollte oder besser gesagt ich das an seiner Stelle lieber nicht zun würde. Ich bog in die Gasse ein und ging dann einfach hindurch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Klaus
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 97
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 30

BeitragThema: Re: Straßen & Gassen in Mystic Falls   Mi Nov 30, 2011 5:09 am

Da war sie endlich. Ich sah sie und sie ging schnurstracks an mir vorbei. Ich schlich langsam hinter ihr her. Sie sollte mich nicht gleich bemerken. Ich wartete an einer Ecke kurz, in welche Richtung sie gehen würde und lief dann in Vampirgeschwindigkeit zu der Ecke um sie weiter zu beobachten. Wo wollte sie nur hin? Und vor allem, warum war sie noch nicht weggelaufen? Hatte sie wirklich so wenig Angst oder war sie einfach so töricht zu denken ihre Flucht würde keine Konsequenzen nach sich ziehen?
Mal abwarten. Unter dessen schrieb ich immer wieder zwischen durch an einer Nachricht für Maddox, er möge doch 'aufräumen' und somit die Leiche des Mädchens beseitigen.
Er antwortete mit einem einfachen 'Gut' und ich wusste er würde seine Aufgabe gut erledigen. Wie praktisch es doch war, wenn man seine privaten Hexen und Hexer hatte.
Zu viel Aufsehen wollte ich noch nicht erregen, damit mein Plan nicht gefährdet wurde. Ich wusste auch nicht, warum ich das Mädchen nicht einfach selbst entsorgt hatte. Aber das hatte auch etwas gutes, so war mir Katherine wieder über den Weg gelaufen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.serenity-koepy.de.tl
Katherine Pierce

avatar

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 16.06.11

BeitragThema: Re: Straßen & Gassen in Mystic Falls   Mi Nov 30, 2011 5:30 am

Während ich dann schließlich die Gasse entlang ging und mir weiterhin darüber Gedanken machte, wie lange ich noch warten sollte und ob es hier nicht doch zu gefährlich war, hörte ich plötzlich das Klingeln eines Handys, welches von der Gasse, aus der ich gerade gegangen war, kam. Sofort blieb ich stehen und drehte mich um. Langsam um leise schlich ich zurück um zu sehen, von wem dieses stammte. Bestimmt war es wieder einer dieser 'Straßenmenschen', wie ich gerne Leute, die sich des öfteren mit ihren Freunden auf der Straße herumtrieben, nannte. Vor der Ecke blieb ich stehen und stellte mich an die Wand, um dann ganz unauffällig einen Blick um die Ecke zu werfen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Klaus
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 97
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 30

BeitragThema: Re: Straßen & Gassen in Mystic Falls   Mi Nov 30, 2011 5:47 am

Ich stand immer noch an der Ecke und blickte dann nach ein paar Sekunden um die Ecke herum, nur um direkt zurück zu schrecken. Sie hatte mich also doch bemerkt. So ein Mist, warum hatte ich den Ton auch nur leise gestellt, statt ihn ganz aus zu schalten. Ich blickte also im gleichen Moment um die Ecke, wie Katherine. Ich blieb wie angewurzelt stehen und sah sie an. "Katerina. So trifft man sich wieder. Was für ein Zufall." Ich verzog meine Mundwinkel in einer seltsamen Weise zu einem fiesen Grinsen. Nun hatte ich sie also. Allerdings wusste ich nun immer noch nicht, wo sie hin wollte. Vielleicht hätte ich doch Maddox oder Greta auf sie ansetzen sollen. Ich sah sie von oben bis unten an. "Möchtest du nicht mitkommen auf ein Glas Blut? Ich hatte gerade vor etwas zu holen." Das ganze klang zwar nicht gerade nett, wie ich es sagte, war aber eigentlich nett gemeint. Würde sie mein Angebot freiwillig mit zu kommen ausschlagen, so würde ich andere Saiten aufziehen müssen und zur Not auch Maddox oder Greta zu Rate ziehen. Ich stand nun lässig vor ihr und erwartete eine Antwort.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.serenity-koepy.de.tl
Katherine Pierce

avatar

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 16.06.11

BeitragThema: Re: Straßen & Gassen in Mystic Falls   Mi Nov 30, 2011 6:12 am

Ich blickte vorsichtig um die Ecke und schrie dann kurz erschrocken auf. Wie aus dem Nichts hatte ich plötzlich Klaus vor mir. Mit weiten Augen starrte ich ihn an zog mich dann auch etwas zurück. Er hatte ein mehr oder weniger fieses Grinsen auf dem Gesicht, was eigentlich immer so war. Jedoch war es nun ein wenig anders, was ich mir aber auch gut erklären konnte. Sicher hing es mit meiner Flucht zusammen. Ich zitterte ein klein wenig am ganzen Körper. 'Möchtest du nicht mitkommen auf ein Glas Blut? Ich hatte gerade vor etwas zu holen.' Ohne ihm eine Antwort darauf zu geben lief ich die Straße entlang, um dann in Vampirgeschwindigkeit durch eine Gasse hindurch zu laufen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Klaus
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 97
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 30

BeitragThema: Re: Straßen & Gassen in Mystic Falls   Mi Nov 30, 2011 7:57 am

Ich lief ihr hinterher. Diese Antwort war mehr als deutlich, wenn auch ziemlich dämlich und ohne Worte gestaltet. Sie lief davon, wie immer. Ich folgte ihr mit Leichtigkeit. Ich war nun einmal schneller als sie und würde sie einholen ohne dabei auch nur etwas außer Atem zu geraten. Ich tippte ihr im laufen, in Vampirgeschwindigkeit, leicht auf die Schulter. "Warum die Eile, Katerina?" fragte ich mit einer ruhigen Stimme, als würde ich nur gehen.
"Wir kommen noch schnell genug wieder zum Apartement dieses geschmacklosen Lehrers." Ich grinste und konnte mir ein Auflachen nur schwer verkneifen. Dann packte ich sie einfach am Arm und zog sie in Richtung Apartement. Egal wieviele Haken sie auch geschlagen hatte gerade, ich war schneller.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.serenity-koepy.de.tl
Katherine Pierce

avatar

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 16.06.11

BeitragThema: Re: Straßen & Gassen in Mystic Falls   Mi Nov 30, 2011 8:11 am

Meine Antwort an ihn war sicherlich und ohne Zweifel sehr deutlich. Ich lief so schnell ich konnte, da ich auf keinen Fall wieder zurück zum Apartment dieses Geschichtslehrers wollte. Wer wollte schon in dieser Bruchbude sein?! Dort war es überhaupt nicht nach meinem Geschmack eingerichtet, wobei das noch der kleinste Grund dafür, weshalb ich nicht zurück wollte, war. Kurze Zeit später wurde mir dann leicht auf die Schulter getippt. Ich drehte halb den Kopf um und erblickte Klaus, welcher dann mit einem Grinsen meinte, dass wir schon noch schnell genug wieder zum Apartment dieses geschmacklosen Lehrers kommen würden. Ehe ich mich versah, zog er mich dann auf schon in diese Richtung. Ich wehrte mich stark dagegen und verdrehte dann meinen Arm so, dass ich frei kam und wieder in die entgegengesetzte Richtung rannte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Klaus
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 97
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 30

BeitragThema: Re: Straßen & Gassen in Mystic Falls   Mi Nov 30, 2011 10:42 am

Eigentlich hatte ich gar keine Lust sie zu verfolgen, ich hatte schließlich meine Hexen. Sollten die auch mal etwas zu tun bekommen. Ich begann also langsamer zu gehen, als sie sich befreit hatte. Vielleicht verwirrte sie dieser Umstand ja auch und es ergab sich dadurch doch noch eine Situation, die interessanter war.
Einfach ein bloßes Katz und Maus Spiel war nun einmal nicht mein Niveau. Ich könnte ihr hinterherlaufen, aber ich war niemand, der anderen hinterher lief. Die Leute kamen zu mir oder wurden gebracht. Abwarten, welches von beidem auf Katherine zutreffen würde.
Ich ging nun wieder langsam und wieder in Richtung des Apartaments. Maddox müsste auch bald fertig sein und wieder auftauchen.
Ich bog also wieder in die Gasse, in dem das Mädchen gelegen hatte. Wie ich mit Freude sah hatte Maddoy ganze Arbeit geleistet. Das Mädchen war fort und kein bisschen Blut war mehr zu sehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.serenity-koepy.de.tl
Katherine Pierce

avatar

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 16.06.11

BeitragThema: Re: Straßen & Gassen in Mystic Falls   Mi Nov 30, 2011 10:51 am

Wieder rannte ich voller Panik die Straßen und Gassen entlang und wunderte mich, als ich plötzlich gar nicht mehr wahrnahm, dass mich jemand verfolgte. Ausgepowert ließ ich mich gegen eine Hauswand in einer Gassen fallen und rutschte daran herunter. Eine Hand hatte ich auf die Stirn gelegt und dachte darüber nach, woher nun der plötzliche Sinneswandel kam. Ich atmete schwer ein und aus und obwohl ich als Vampir eigentlich eine ziemlich gute Ausdauer hatte, fühlte ich mich im Moment gar nicht gut. Das alles stieg mir scheinbar zu Kopf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Klaus
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 97
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 30

BeitragThema: Re: Straßen & Gassen in Mystic Falls   Do Dez 01, 2011 11:31 pm

Ich beschloss also erstmal wieder zur Wohnung zu gehen. Vielleicht konnten Maddox und Greta mir ja auch weiterhelfen mit unserem kleinen Katherine-Problem. Sie würde nicht weit kommen. Dank meiner Hexen hatte sich einiges geändert und ich würde sie nun leichter finden.
Ich ging also wieder die Straße entlang, über die ich gekommen war und stand bald vor dem Haus, in dem das Apartement war.
Ich ging dann auch direkt nach oben ins Wohnzimmer.

tbc: Alarics Apartement - Küche/Wohnzimmer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.serenity-koepy.de.tl
Katherine Pierce

avatar

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 16.06.11

BeitragThema: Re: Straßen & Gassen in Mystic Falls   Sa Dez 03, 2011 4:44 am

Ich verharrte eine Weile in dieser Gasse und ruhte mich erst einmal aus. Zu lange hatte ich das Gefühl,
verfolgt und gejagt zu werden, ablegt und mich nicht mehr recht darum gekümmert.
War Klaus nun wieder weg oder versuchte er immer noch, mich zu finden?!
Oder streunten hier bereits seine nervigen Hexen herum?
Nach einer Weile stand ich dann wieder auf und tapste vorsichtig aus der Gasse heraus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lost Girl
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 103
Anmeldedatum : 16.06.11

BeitragThema: Re: Straßen & Gassen in Mystic Falls   Fr Dez 16, 2011 4:37 am

Re-Start!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://makeyourowndecision.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Straßen & Gassen in Mystic Falls   

Nach oben Nach unten
 
Straßen & Gassen in Mystic Falls
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Straßen und Gassen 2
» Shadow Falls Camp
» Nero Corleone
» Die Straßen von Water Seven
» Gassen von Loguetown

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Vampire Diaries - Make your own decision ::  :: Roads & Streets-
Gehe zu: